Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles
Autor: Frau Braun
Artikel vom 06.07.2020

Wettbewerb DGUV

Andreas Petrou, Alexandra Jaworek und Walter Belßner (v.l.n.r).
Andreas Petrou, Alexandra Jaworek und Walter Belßner (v.l.n.r).
Andreas Petrou, Fabian Horn, Julian Hofmann und Walter Belßner (v.l.n.r) .
Andreas Petrou, Fabian Horn, Julian Hofmann und Walter Belßner (v.l.n.r) .

Beim Schulwettbewerb des Präventionsprogramms der DGUV „Jugend will sich-er-leben“ haben Schüler der Gewerblichen Schule Crailsheim auch in diesem Jahr wieder Preise erzielen können.

Die dualen Berufsschüler Julian Hofmann und Fabian Horn haben jeweils einen Preis in Höhe von 50 Euro erreicht. Die Auszubildende im Beruf Mechatronikerin Alexandra Jaworek hat sogar einen Hauptpreis mit 200 Euro Preisgeld erhalten.

Die Schüler haben sich dieses Jahr mit ihren Lehrern Herrn Belßner und Herrn Steininger mit Fragen zum Thema „Frei sein! Leben ohne Sucht“ auseinandergesetzt und dabei wichtige Erkenntnisse im Umgang mit Alkohol am Arbeitsplatz und über Kriterien von Suchtabhängigkeit gewonnen.

Auch die Schule hat für den Einsatz der Schüler und des Lehrers im Arbeits- und Gesundheitsschutz einen Preis erhalten. Die Schule erhält einen 5. Preis in Höhe von 400 Euro. Herr Belßner sucht nun eine sinnvolle Verwendung des Geldes, die den Schülerinnen und Schülern der Berufsschule zu Gute kommt.

Der Schulleiter Andreas Petrou durfte die Urkunden überreichen und dankte den Gewinnern für ihr vorbildliches Engagement.

Bildungspartner