Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles
Autor: Frau Braun
Artikel vom 18.02.2020

Angehende Mechatroniker zu Besuch bei Ziehl Abegg in Waldenburg

Die beiden Mechatronikerklassen E3ME1 und E3ME2 gemeinsam mit ihren Lehrern Julia Schreiber (links) und Markus Herrmann (rechts).
Die beiden Mechatronikerklassen E3ME1 und E3ME2 gemeinsam mit ihren Lehrern Julia Schreiber (links) und Markus Herrmann (rechts).

Am 05.02.2020 besuchten die beiden Mechatronikerklassen des dritten Lehrjahres (E3ME1, E3ME2) mit ihren Lehrern Julia Schreiber und Markus Herrmann den Fertigungsstandort des Unternehmens Ziehl Abegg in Waldenburg.

Herr Münch, der Teamleiter der Technischen Ausbildung, stellte zunächst das Unternehmen sowie dessen Geschichte vor. Passend zum Unterrichtsthema Elektromotoren durften die Besucher anschließend die Einzel- und Kleinserienfertigung der Antriebstechnik besichtigen. In der Lufttechnik konnten die Auszubildenden die Flexibilität und Schlagkraft bestaunen. Fachkundige und freundliche Mitarbeiter informierten die angehenden Mechatroniker in allen besuchten Bereichen.

Auch die hohe Fertigungstiefe machte den Auszubildenden vieles verständlich, wie das Wickeln der Spulen, das Einkleben der Ferritkerne sowie die automatisierte Montage. Besonders die Kunststoffspritzgusspressen werden auch nach der Besichtigung sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Bildungspartner