Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Aktuelles
Autor: Frau Braun
Artikel vom 07.06.2019

Schnupperpraktikum an der Gewerblichen Schule Crailsheim

Die Schüler der Freien Waldorfschule lernen an der Gewerblichen Schule die Robotertechnik kennen.
Die Schüler der Freien Waldorfschule lernen an der Gewerblichen Schule die Robotertechnik kennen.

9 Schülerinnen und Schüler der Freien Waldorfschule Crailsheim besuchen mit ihrem Lehrer Wolfgang Kautter die Gewerbliche Schule Crailsheim.

Auch in diesem Jahr lernten die Waldorfschüler im Rahmen des Workshops „Industriepraktikum“ einen Vormittag lang den technischen Unterricht an der GSC kennen. So arbeiteten die technikinteressierten Jugendlichen unter der Leitung von Lehrer Wolfgang Gsell zunächst im Computerraum mit der Konstruktionssoftware Solid Works 3D, ehe sie bei Matthias Bross in die Welt der Robotik und des 3D Drucks eintauchten. Als letzter Punkt stand die Arbeit in der mechanischen Werkstatt bei Daniel Ehrmann auf dem Programm. Nach einem Rundgang durften die Schüler auch praktisch tätig werden. Sie erstellten das Logo ihrer Schule mit einem Plasmaschneidgerät.

Anlass des Besuchs an der Gewerblichen Schule ist die Vorbereitung auf das dreiwöchige Industriepraktikum, das die Schülerinnen und Schüler im nächsten Schuljahr absolvieren werden. Die Gewerbliche Schule lud die Jugendlichen ein, um ihnen erste Eindrücke zu vermitteln. Aufgrund des positiven Feedbacks seitens der Schüler ist für das nächste Schuljahr erneut ein Schnupperpraktikum geplant.

Bildungspartner