Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Virtueller Info-Tag

Seien Sie herzlich willkommen und erfahren Sie hier, welche Angebote wir an unserem virtuellen Infotag für Sie bereithalten.

Schauen Sie hier herein: unsere Schule kann mehr als nur Unterricht.

In drei Jahren zum Abitur

Das Technische Gymnasium führt in drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife. Angeboten werden die beiden Profile Gestaltungs- und Medientechnik sowie Mechatronik.

In zwei Jahren zum/r staatlich geprüften Techniker/in

Die Fachschule für Technik ist ein eigenständiger Bildungsgang der beruflichen Weiterbildung. Sie baut auf einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer einschlägigen Berufserfahrung auf. Die Technikerausbildung endet mit einer Abschlussprüfung, durch deren Bestehen sowohl die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Techniker/in“ als auch die Fachhochschulreife erworben werden. Die Gewerbliche Schule Crailsheim bietet als Fachrichtung die Ausbildungsgänge Elektrotechnik und Maschinentechnik an.

In einem Jahr zur Fachhochschulreife

Die Schülerinnen und Schüler qualifizieren sich im Einjährigen Berufskolleg zur Erlangung der Fachhochschulreife in fachtheoretischer und allgemeinbildender Richtung weiter.

Drei Jahre - drei Abschlüsse

Das Dreijährige Berufskolleg ist die richtige Wahl für alle, die nach dem mittleren Bildungsabschluss nach einer Möglichkeit suchen praxisorientiert die Fachhochschulreife zu erhalten. 

Der perfekte Einstieg in die KFZ- Branche für ambitionierte Jugendliche! 

In zwei Jahren zur Mittleren Reife

Die Zweijährige Berufsfachschule (2BFS) ist für praktisch begabte und technisch interessierte Hauptschüler bestimmt. Die Schüler erhalten neben der theoretischen eine fachpraktische Grundausbildung in einem der drei Berufsfelder: Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik oder Metalltechnik, die später auf die betriebliche Ausbildungszeit angerechnet werden kann.

Das erste Ausbildungsjahr in vollschulischer Ausbildung

Die Ausbildung an den Einjährigen gewerblichen Berufsfachschulen (1BFS) ergänzt das duale System. Sie vermitteln die für das erste Ausbildungsjahr vorgesehenen berufsfachlichen und berufspraktischen Kompetenzen in einem Ausbildungsberuf bzw. in einem Berufsfeld. Zudem wird die allgemeine Bildung gefördert. Wir bieten 5 Profile an: Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Körperpflege, Metalltechnik (Feinwerk-/Metallbautechnik sowie Installationstechnik).

Heute erfahren Sie mehr über den Ausbildungsberuf Friseurin/Friseur.

Die zweite Chance auf den Hauptschulabschluss

Jugendliche, die im Anschluss an den Besuch der allgemeinbildenden Schule noch Förderbedarf haben, können die einjährige duale Ausbildungsvorbereitung, kurz AVdual besuchen. Hier kann der Hauptschulabschluss erlangt oder verbessert werden. Das integrierte Praktikum führt die Jugendlichen an eine Ausbildung oder Erwerbstätigkeit heran.

Bildungspartner