Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schulband

Schulband der Gewerblichen Schule Crailsheim

Schulband

Die Gewerbliche Schule Crailsheim kann seinen Schülerinnen und Schülern nicht nur technisches und allgemeinbildendes Wissen näher bringen, sondern bietet auch für musikalisch interessierte Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in einer Schulband mitzuwirken.

Hierbei sorgen ein schuleigener Proberaum mit Instrumenten und tontechnischer Ausstattung dafür, dass die Schülerinnen und Schüler mit
Musik Spaß haben, ihre musikalische Fähigkeiten und Kenntnisse weiterentwickeln und dass dabei mit anderen Musikern zusammen das
Schulleben musikalisch bereichert wird.
Hierbei werden Schulfestlichkeiten, Abschlussfeiern und öffentliche Auftritte von der Schulband musikalisch untermalt.

Bei Interesse können sich Schülerinnen und Schülern unter folgendem Kontakt anmelden:

Kontakt und Leitung
Herr Jan Rieger
E-Mail schreiben

Betreuung
Herr Emil Fakner

Schulbandworkshops an der Gewerblichen Schule Crailsheim

Im Proberaum der Schulband ging es kürzlich nicht nur aufgrund der Temperaturen heiß her. Die Mitglieder der Schulband optimierten ihr Können in diversen Workshops.

Am Probetag hallte der Song „Valerie“ von Amy Winehouse durch den Flur. Denn jede Workshopgruppe wurde mit diesem Arbeitstitel speziell für ihr Instrument gecoacht. Die Sängerin Cordula Gärtz kam extra für die Workshops an die Gewerbliche Schule, um die fünf Sängerinnen und den Sänger der Schulband in Sachen Stimmbildung fit zu machen. Gärtz lobte das gute Gehör der jungen Künstler. Lehrer Thomas Weinstein brachte mit seiner langjährigen Erfahrung als Musiker den drei Gitarristen bei, wie man richtig in die Saiten greift. Das individuelle Mentoring in den Bereichen E-Bass, Schlagzeug und auch Tontechnik übernahm der Leiter der Schulband Jan Rieger.

Nach den einzelnen Workshops versammelte sich die Band in voller Besetzung zu einer gemeinsamen Bandprobe am frühen Abend. Die jungen Musiker sollten nun das Geübte auch im Kollektiv umsetzen. Mit Bravour stellten sie ihr Können unter Beweis. Überaus zufrieden mit seinen Schützlingen beendete Rieger den intensiven Probetag: „Mal sehen, auf welcher Bühne man sich wieder sieht.“ Beim Verlassen des Proberaums hörte man seitens der Schüler durchgehend positive Stimmen: „Es geht vorwärts!“ „Das hat sich gelohnt!“ „Sollte man wieder machen!“

Die Schulband wurde unter der Leitung von Jan Rieger 2016 an der Gewerblichen Schule ins Leben gerufen, denn nicht nur die Technik wird an der GSC großgeschrieben. Rieger, der die Fächer Energie- und Automatisierungstechnik sowie Fertigungstechnik unterrichtet, brachte als aktiver Gitarrist und Tontechniker seine Leidenschaft für die Musik ins Schulleben ein. Mittlerweile besteht die Schulband aus 13 Mitgliedern, die sogar für externe Auftritte gebucht werden. Schulleiter Andreas Petrou freut sich über den Einsatz der Schüler und Lehrkräfte: „Schule soll mehr sein, als nur für Noten lernen. Die Schulband zeigt, dass dies gelingen kann. Durch dieses Engagement gewinnt die Schule.“

Die Schulband setzt sich im Schuljahr 2017/2018 aus folgenden Mitgliedern zusammen:

2. Generation der Schulband:

  • Duc Anh Duong Viet, TGG 13, Gesang, E-Gitarre, Westerngitarre
  • Felix Fakner, TGM 13, Tontechnik
  • Jenny Feuchter, TGG 13, Gesang
  • Simeon Jass, TGG 13, Bass
  • Björn Pietschke, TGG 13, E-Gitarre
  • David Schwitzgebel, TGG 13, Schlagzeug, Cajon
  • Celine Steiner, TGG 13, Gesang
  • Elisabeth Vogt, TGG 13, Gesang

3. Generation der Schulband:

  • Marc Bruckner, TGM 12, E-Bass
  • Felix Fakner, TGM 13, Tontechnik, Gitarre
  • Alexandra Heider, TGG 11, Gesang
  • Manuel Schellhase, TGM 11, Tontechnik
  • Nico Schlump, M1IM1, Schlagzeug
  • Ines Wepper, E2ME1, Gesang

Die Workshops in Bildern

Eindrücke aus den Workshops in einem Clip sehen Sie hier

Bildungspartner